Onlinemagazin für Klassik, Jazz, Weltmusik und Musikwirkungsforschung

 

 

Festival Strings Lucerne in der Elbphilharmonie

30.11.2016 -- Die Festival Strings Lucerne werden als erstes Schweizer Orchester die Akustik des neuen Konzertsaals in der Elbphilhrmonie Hamburg testen zu können.

 

Am 11. Januar 2017 beginnt in der Elbphilharmonie nach beinahe zehnjähriger Bauzeit der Spielbetrieb. Die Festival Strings Lucerne absolvieren ihr Debütkonzert am 1. Juni 2017. Mit Vilde Frang, Nicolas Altstaedt und Nicholas Angelich spielen sie dort Beethovens Tripel-Konzert und 8. Sinfonie.

 

Die Festival Strings Lucerne haben eine Stammbesetzung von 17 Streichersolisten und einem Cembalisten und können je nach Anforderungsprofil bis zum 60-köpfigen Orchester für sinfonisches Repertoire erweitert werden. Künstlerischer Leiter ist seit 2012 der australisch-schweizerische Geiger Daniel Dodds. (cf)


Nachrichten

Kritiken

     

 

Impressum
AGB/Datenschutz