Onlinemagazin für alle Bereiche der klassischen Musik

 

 

Haimor Chef der Württembergischen Philharmonie Reutlingen

20.12.2016 -- Die Württembergische Philharmonie Reutlingen (WPR) hat mit dem Amerikaner Fawzi Haimor einen neuen Chefdirigenten. Er tritt sein Amt zum Spielzeitbeginn 2017/18 an.

 

Der 1983 in Chicago geborene Dirigent mit Wurzeln im Mittleren Osten und den Philippinen löst in dem Amt den Schweden Ola Rudner ab, der von 2008 bis 2016 als Chefdirigent der WPR wirkte. Haimor Vertrag läuft zunächst vier Jahre bis Ende der Saison 2020/21.

 

Haimor studierte Neurobiologie, Violine und Dirigieren an der Indiana University. Als Assistant Conductor des Alabama Symphony Orchestras gründete er das Alabama Symphony Jugendorchester und war dessen erster musikalischer Leiter. Bis letztes Jahr war er Resident Conductor beim Pittsburgh Symphony Orchestra. (cf)

 


Nachrichten

Kritiken

     

 

Impressum
AGB/Datenschutz