Onlinemagazin für Klassik, Jazz, Weltmusik und Musikwirkungsforschung

 

 

Tod des Geigers und Barockspezialisten Rainer Kussmaul

 

29.03.2017 -- Laut einer Mitteilung der Berliner Philharmoniker ist ihr früherer Erster Konzertmeister Rainer Kussmaul im Alter von 71 Jahren verstorben. Kussmaul hatte sich auch als Barckspezialist einen Namen gemacht.

 

Der 1946 in Schriesheim bei Heidelberg geborene Kussmaul studierte in Stuttgart bei Ricardo Odnoposoff und wurde 1977 selbst als Professor an die Freiburger Musikhochschule berufen. Von dieser Tätigkeit liess er sich beurlauben, um als Nachfolger von Leon Spierer Mitglied der Berliner Philharmoniker zu werden.

 

1995 gründete Kussmaul mit Kollegen aus dem Orchester die Berliner Barock Solisten. Er blieb dem Ensemble über viele Jahre als künstlerischer Leiter verbunden, auch nachdem er seine Freiburger Lehrtätigkeit wiederaufgenommen hatte. (cf)


Nachrichten

Kritiken

     

 

Impressum
AGB/Datenschutz