Onlinemagazin für Klassik, Jazz, Weltmusik und Musikwirkungsforschung

 

 

Midori Seiler unterrichtet in Weimar Barockvioline

04.04.2017 -- Midori Seiler ist zur zur Professorin für Barockvioline an der Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar berufen wordn. Die Geigerin hat unter anderem in Basel studiert und war zu dieser Zeit auch Konzertmeisterin des Schweizer Jugend-Sinfonie-Orchesters.

 

Midori Seiler hatte bereits in den Jahren 2010 bis 2013 eine Professur für Barockvioline an der Weimarer Musikhochschule inne. Sie ist die vierte Professorin am dortigen Institut für Alte Musik – neben Bernhard Klapprott (Cembalo, Clavichord, Orgel), Imke David (Viola da gamba) und Myriam Eichberger (Blockflöte).

 

Nach Studien in Salzburg bei Helmut Zehetmair und Sándor Végh studierte Midori Seiler in Basel am Konservatorium bei Adelina Oprean und an der Schola Cantorum Basiliensis bei Thomas Hengelbrock. Die Studien setzte sie in London bei David Takeno und in Berlin bei Eberhard Feltz fort. (cf)


Nachrichten

Kritiken

     

 

Impressum
AGB/Datenschutz