Onlinemagazin für Klassik, Jazz, Weltmusik und Musikwirkungsforschung

 

 

Alan Gilbert folgt in Hamburg auf Hengelbrock

26.06.2017 -- Im Sommer 2019 tritt Alan Gilbert die Nachfolge von Thomas Hengelbrock als Chefdirigent des NDR Elbphilharmonie Orchesters an. Der NDR hat mit dem US-Amerikaner einen Vertrag über eine Laufzeit von fünf Jahren vereinbart.

 

Der 1967 in New York geborene Gilbert wirkte bereits von 2004 bis 2015 als Erster Gastdirigent beim NDR Elbphilharmonie Orchester. Von 2009 bis Juni 2017 war er Chefdirigent des New York Philharmonic Orchestra. Er ist ausserdem der Begründer von «Musicians for Unity». Die Organisation wird von den Vereinten Nationen unterstützt und vereint Musiker aus aller Welt.

 

Mit einem breiten Repertoire vom Barock bis zur Gegenwartsmusik habe sich Alan Gilbert einen Ruf als Interpret von Weltrang erarbeitet, schreibt der NDR. Als Gast ist er bei international führenden Orchestern gefragt, darunter den Berliner Philharmonikern, dem Royal Concertgebouw Orchestra Amsterdam, dem Gewandhausorchester Leipzig, dem Cleveland Orchestra oder der Boston Symphony. (cf)


Nachrichten

Kritiken

     

 

Impressum
AGB/Datenschutz