Onlinemagazin für Klassik, Jazz, Weltmusik und Musikwirkungsforschung

 

 

Striktere Sicherheitsbestimmungen für Festivals

28.06.2017 -- Nach verschiedenen terroristischen Zwischenfällen reagieren die Festivals mit strikteren Sicherheitsbestimmungen. Das Lörracher Stimmen-Festival duldet auf seinem Gelände nur noch Taschen bis zur Grösse eines A4-Blattes.

 

Akzpetiert werden in Lörrach, dem Rosenfelspark Lörrach und dem Domplatz im schweizerischen Arlesheim nur noch Rucksäcke, Taschen und sonstige Behältnisse bis zu einer maximalen Grösse von 30 mal 20 mal 15 Zentimeter.

 

Nicht erlaubt sind Gläser und Dosen, PET-Flaschen grösser als ein halber Liter, Regenschirme (auch Knirpse), Stühle, Klappstühle und sonstige sperrige Gegenstände, Waffen, Pyrotechnik und andere gefährliche Gegenstände, Spraydosen, Professionelle Spiegelreflexkameras und sonstige Kameras mit austauschbaren Linsen, Selfie-Sticks für Handy-Kameras sowie Video- und Tonaufzeichnungsgeräte. (cf)


Nachrichten

Kritiken

     

 

Impressum
AGB/Datenschutz