Onlinemagazin für Klassik, Jazz, Weltmusik und Musikwirkungsforschung

 

 

Bilanz des Richard-Strauss-Festivals 2017

06.07.2017 -- Mit 25 Veranstaltungen an 7 Festivaltagen generierte das Richard-Strauss-Festival 2017 knapp 7000 Eintritte. Im Vergleich zum Vorjahr stiegen die Eintritte um rund 1500. Auch die Auslastung konnte gesteigert werden.

 

Ausverkauft waren ein Künstlergespräch, ein Schauspielspaziergang, eine szenische Lesung, ein Klassik-Kabarett und das Orchesterkonzert III mit der Alpensinfonie.

 

Das Festival steht seit neun Jahren unter der Leitung von Brigitte Fassbaender. Die Sängerinwidmet sich weiterhin dem Eppaner Liedsommer und ihrer gesangspädagogischen Arbeit. Zudem ist sie in den kommenden Jahren an mehreren deutschen und österreichischen Häusern mit Regieaufträgen betraut.

 

Das Richard-Strauss-Festival 2018 findet vom 22. Juni bis 1. Juli 2018 statt. Festivalleiter Alexander Liebreich stellt seine künstlerischen Perspektiven und sein Programm im Herbst der Öffentlichkeit vor. (cf)

 


Nachrichten

Kritiken

     

 

Impressum
AGB/Datenschutz