Onlinemagazin für Klassik, Jazz, Weltmusik und Musikwirkungsforschung

 

 

Mohn-Stiftung fördert multikulturelle Projekte

30.10.2017 -- Mit Musik zu einem besseren interkulturellen Miteinander. Unter diesem Motto fördert die Liz Mohn Kultur- und Musikstiftung bundesweit zum zehnten Mal mit fast 50'000 Euro 14 verschiedene Musikprojekte für Kinder und Jugendliche im Rahmen ihrer Ideeninitiative Kulturelle Vielfalt mit Musik.

 

In den Projekten bekommen junge Menschen aus unterschiedlichen Kulturen die Chance, kulturelle Teilhabe zu erfahren und das Miteinander und Verständnis füreinander zu lernen. In einem Instrumentalprojekt beispielsweise werden Patenschaften zur Sprachförderung gebildet oder es fließen eigene (Flucht-)Erfahrungen und die jeweiligen kulturellen Hintergründe in ein Hörspiel-Musical ein. Ein Theaterprojekt wird mit eigener Musik aus Alltagsgegenständen gestaltet.

 

Insgesamt 103 Vereine, Verbände, Stiftungen sowie einzelne Initiatoren aus ganz Deutschland hatten sich in diesem Jahr für die Förderung durch die Liz Mohn Kultur- und Musikstiftung beworben. Die ausgewählten Projekte erhalten bis zu 5000 Euro, jedoch nicht mehr als 80 Prozent der Kosten. Die Laufzeit beträgt zwischen drei und fünf Monate und beginnt meist Anfang 2018. Von 2008 bis 2017 hat Liz Mohn durch ihre Stiftung insgesamt 138 Integrationsprojekte mit rund 550'000 Euro gefördert. (cf)

 


Nachrichten

Kritiken

     

 

Impressum
AGB/Datenschutz