Onlinemagazin für Klassik, Jazz, Weltmusik und Musikwirkungsforschung

 

 

Ensembles, Veranstalter, Hochschulen

Notter gibt Posten beim Orchestre de la Suisse romande ab

16.03.2017 -- Laut einer Meldung der «Tribune de Genève» will Florence Notter, die Präsidentin der Trägerstiftung des Orchestre de la Suisse romande (OSR), ihren Posten im Juni räumen.

 

Während ihrer Präsidentschaft gingen die Wogen beim OSR hoch. Mehrere Führungsfunktionen wechselten in teils turbulenter Manier. Mit Jonathan Nott als neuem musikalischem Leiter und Magali Rousseau als neue Geschäftsführerin hat sich die Situation des Orcehster nun aber stabilisiert.

 

Dies führte dazu, dass selbt Martin T. Engstroem, der Leiter des Verbier Festivas sich darüber beklagte, dass beim OSR im Verlaufe der letzten Jahre eine Reihe «schlechter Entscheidungen» getroffen worden seien. Er warf Notter vor, Entscheidungen alleine zu treffen, die von den Gremien des Orchesters bloss noch abgenickt werden dürften. (cf)

 

 

 


Nachrichten

Im Gespräch

Kritiken

Editorials

     

 

Impressum
AGB/Datenschutz